Startseite
Steckbrief
Kandidatur
Agenda
Stimmen
Top 10
Kontakt
Termine
Feuerwehren
Videoclips  
Impressum
 
 

Jugendarbeit ist die Zukunft der freiwilligen Feuerwehren!

Die Verbandsgemeinde Kaisersesch ist im Bereich der freiwilligen Feuerwehren gut aufgestellt. In verschiedenen Workshops haben wir im letzten Jahr gemeinsam mit den Wehrführern und Jugendwarten an den Herausforderungen der Gegenwart gearbeitet. So ist vor allem die Jugendarbeit zu intensivieren, wenn wir erfolgreiche Wehren auf Basis von Freiwilligkeit erhalten wollen. Die Jugendfeuerwehren und die Unterstützung der Jugendwarte ist mir ein sehr wichtiges Anliegen.

Feuerwehrleute sind wertvoll für die Verbandsgemeinde:
Ich setze mich dafür ein, aktiven Feuerwehrleuten bei Einstellungen in der Verbandsgemeinde einen Bonus einzuräumen. Bei gleicher Eignung und Befähigung gebe ich Bewerbern mit Feuerwehrausbildung einen Bonus und habe
das auch schon in die Praxis umgesetzt. Vor Ort verfügbare Mitarbeiter der Verbandsgemeinde verbessern die Tagesbereitschaft der Stützpunktwehr
Kaisersesch wesentlich und können sobald sie alarmiert werden ausrücken.

Für die Jugendwehren plane ich eigene Veranstaltungen über die Jugendfeuerwehrwettkämpfe hinaus. Die erste findet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit den Jugendwarten der Feuerwehren der gesamten Verbandsgemeinde in Hauroth statt.

Löschen, Retten, Bergen, Helfen - das heißt anderen Menschen zu helfen und Hilfsbereitschaft als Wert in der Gesellschaft zu verankern, ist mir ein wichtiges Anliegen. Unsere Nachwuchskräfte in den Feuerwehren sind wichtig
um die Freiwilligkeit der Feuerwehren auch in Zukunft zu erhalten.

Ich bin selbst 1982 in die freiwillige Jugendfeuerwehr Forst eingetreten. Damals haben Walter Becker und Jugendwart Manfred Mohr die Initiative ergriffen und diese Idee für die Forster Feuerwehr entwickelt. Noch heute zehrt die freiwillige Feuerwehr Forst von dieser Idee und hat zahlreiche Aktive, die aus dieser Zeit hervorgegangen sind. Mir sind die Strukturen der freiwilligen Feuerwehren bestens vertraut, da ich von Jugend an selbst Mitglied bin.  

Feuerwehrausweis